Berufshaftpflichtversicherung
Neugr√ľnder Rabatt

Berufshaftpflichtversicherung f√ľr den Informationselektroniker

Informationselektroniker und Informationselektronikerinnen arbeiten großteils mit komplexem elektronischem Gerät, wie z.B. Unterhaltungselektronik und Datenbanktechnik. Als Fachkräfte im Einzelhandel oder beim Installieren von ganzen EDV-Systemen in Firmen ist diese Berufsgruppe oft mit der Arbeit an Elektronik betraut, die häufig ebenso empfindlich wie teuer ist. Schnell entstehen Schäden an Gegenständen (Sachschäden), ebenso wie Vermögensschäden und Personenschäden. Je nach Größe der Firma bzw. Art der Aufträge können dabei schnell sehr hohen Schadenssummen entstehen.

Schadensbeispiele:


  • Nach der Installation eines hochmodernen Serverschranks, wird dieser angeschlossen. Durch einen Montagefehler kommt es zum Kurzschluss in der Ventilation des Schrankes und einige Komponenten laufen hei√ü. Der Schaden an der Platine erweist sich als irreparabel. Die Kosten der Neubeschaffungen belaufen sich auf √ľber 5.000 EUR

  • Einer der Mitarbeiter der Firma in der der Informationselektroniker/ die Informationselektronikerin gerade einen Auftrag nachgeht, stolpert √ľber die, mitten im Weg stehende, Ausr√ľstung. Die Folge ist ein Bruch des Handgelenks der ihn mehrere Wochen arbeitsunf√§hig macht.

  • Ein Unternehmen, welches sich von einem Informationselektroniker/ einer Informationselektronikerin einen neuen Pr√§sentationsraum hat einrichten lassen, h√§lt in diesem eine wichtiges Meeting mit einem Gro√ükunden ab. Jedoch wird die Pr√§sentation j√§h unterbrochen da die Netzverbindung schlampig installiert wurde. Der sichere Deal platz und dem Unternehmen geht ein Gro√üauftrag verloren.