Berufshaftpflichtversicherung
25 Jahre Erfahrung
LiveZilla Live Chat Software
seit 1985

Berufshaftpflichtversicherung Apotheker

Berufshaftpflichtversicherung Apotheker - Was versichert ist

Versichert ist die gesetzliche Haftpflicht aus der versicherten Tätigkeit und dem versicherten Betrieb mit seinen Eigenschaften, Rechtsverhältnissen und Tätigkeiten.

Berufshaftpflichtversicherung Apotheker - Wer versichert ist

Der Versicherungsschutz schützt Sie als Apotheker und das angestellte Personal, dessen Fehverhalten Sie sich zurechnen lassen müssen.

Berufshaftpflichtversicherung Apotheker - Welche Schäden versichert sind

Der Versicherungsschutz beinhaltet Personenschäden, Sachschäden und die Vermögensschäden.

Berufshaftpflichtversicherung Apotheker - Leistungshöhe

Steht die Höhe des Schadenersatzes fest, ersetzt die Berufshaftpflichtversicherung den Schaden bis zu den vereinbarten Versicherungs-/Deckungssummen.

Berufshaftpflichtversicherung Apotheker - Höhe der Deckungssummen

Die Regeldeckungssummen betragen zur Zeit 2.000.000 EUR für Personen-, 1.000.000 EUR für Sach- und 100.000 EUR für Vermögensschäden. Darüber hinausgehende Deckungssummen richten sich nach Ihrem speziellen Berufsrisiko.

Berufshaftpflichtversicherung Apotheker - örtlicher Geltungsbereich

Der örtliche Geltungsbereich gilt für die Tätigkeit und Betriebsstätte in Deutschland. Wenn Schäden im Ausland entstehen, besteht hierfür weltweiter Versicherungsschutz. Als Deckungserweiterung kann der Versicherungsschutz auf Betriebsstätten und die berufliche Tätigkeit außerhalb Deutschlands erweitert werden. ( vdabbakw )

Berufshaftpflichtversicherung Apotheker - allgemeine Ausschlüsse

Neben den allgemeinen Ausschlüssen der Haftpflichtversicherung gibt es noch berufs-/betriebsspezifische nicht versicherte Risiken. Ausgeschlossen sind z.B.:
Ansprüche gemäß § 84 Arzneimittelgesetz (AMG) Tätigkeiten, die weder dem versicherten Betrieb oder Beruf eigen noch sonst dem versicherten Risiko zuzurechnen sind.